Hohlraumschwarzkörper hoher Temperatur

RCN-Hohlraumschwarzkörper

  • Hohe Temperatur-Referenzquelle bis zu 1350 °C
  • Hohe/r räumliche/r und winkelspezifische/r Homogenität / Emissionsgrad
  • Verringerte Abkühlzeit dank COOLSPEED-Technologie.

RCN Broschüre

Technische Abhandlung zu CoolSpeed

Schwarzkörper-Auswahlanleitung

Schwarzkörper-Auswahlweißbuch

RCN1350N1 cavity blackbody

Die Hohlraumschwarzkörper hoher Temperatur der RCN-Reihe sind Referenzquellen, die einen weiten Bereich von Wellenlängen vom sichtbaren bis zum fernen IR-Bereich abdecken. Sie bestehen aus einem kompakten Strahlungskopf, der über eine Elektronik-Einheit gesteuert wird, und aus einem benutzerfreundlichen Touchscreen-Bedienfeld, das sich auf der Vorderseite der Elektronik-Einheit befindet, die dank einer PID-Parametereinstellung in Echtzeit eine genaue Temperaturauswahl und -Stabilisierung ermöglicht.

Die RCN1350N1 wird mit CoolSpeed-Technologie betrieben. Auf der Grundlage einer innovativen internen Struktur halbiert CoolSpeed die Abkühlzeit der Hohlraumschwarzkörper, ohne technische Funktionen wie z. B. den hohen Emissionsgrad, die hohe Beschleunigung und hohe Stabilität zu ändern.

Die Anwendungen dieser großen spektralen Referenzquellen beziehen sich auf die Kalibrierung von Sensoren im IR-nahen Bereich und IR-Sensoren wie z. B. Wärmebildkameras, Pyrometer, SWIR- bis LWIR-Kameras, den Probeemissionsgrad oder die Transmissionsmessung, Referenzquellen für eine globale oder spektrale Transmissionsmessung der Atmosphäre.

Die robuste Konstruktion des Strahlungskopfes ermöglicht Aktivitäten im Labor oder unter Feldbedingungen.

Labview Driver available