Hochtemperatur-Schwarzkörper mit erweiterten Bereichen

ECN100 Hochtemperatur-Schwarzkörper mit erweiterten Bereichen

  • Absoluter Temperaturbereich von Raumtemperatur + 5 ° C bis + 800 ° C
  • Großer emittierender Bereich bis zu 1000x1000 mm
  • Hoher Emissionsgrad dank einer Mikropyramiden-Oberfläche

ECN100 Broschüre

Schwarzkörper-Auswahlanleitung

Schwarzkörper-Auswahlweißbuch

ECN micropyramidal structure

Die ECN100-Reihen sind Infrarot-Referenzquellen des erweiterten Bereichs, die hohe Temperaturen von bis zu +800 °C mit hoher Homogenität stabilisieren. Der Strahlungskopf umfasst eine exklusive Emissionsfläche bestehend aus Mikropyramiden. Der Emissionsgrad und die thermische Homogenität dieser Schwarzkörper sind daher besonders hoch. Da die Oberfläche aus solchen Mikrohohlräumen besteht, können diese Quellen darüber hinaus über einen weiten Bereich von Wellenlängen vom nahen IR- bis zum fernen IR-Bereich verwendet werden.

Die Hauptanwendungsgebiete für diese Quellen sind die Kalibrierung von Sensoren, wie z. B. Wärmebildkameras und Zeilenscanner, große Referenzquellen mit spektraler Bandbreite, Probeemissionsgrad oder Transmissionsmessung, Infrarot-Ziele mit tatsächlicher Größe usw. Die robuste Konstruktion des Strahlungskopfes ermöglicht Aktivitäten im Labor oder unter Feldbedingungen.

Labview Driver available